„Die ganze Kunst der Sprache besteht darin, verstanden zu werden.“



Diplom-Pädagogin
Akademische Sprachtherapeutin
Medizinische Sprachheilpädagogin
Logopädie Ziesenis

Petra Ziesenis

Sedanstraße 25
31134 Hildesheim

Telefon 01604389501
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.Logopaedie-Ziesenis.de



Fortbildungen
Hospitationen

Fortbildungen

Um qualitativ hochwertige Therapien nach dem neuesten wissenschaftlichen Stand durchzuführen, nehme ich regelmäßig an Fortbildungen teil.

- Palin PCI für stotternde Vorschulkinder

- Therapie des Stotterns: patientenorientierter Kombinationsansatz

- Stottern - Aktuelle Impulse für Diagnostik, Therapie und Evaluation
- Therapie semantisch-lexikalischer und kommunikativ-pragmatischer Sprachstörungen
- Sprachtherapie und Inklusion
- Frühe Diagnose und Therapie sprachlicher Entwicklungsstörungen
- Late Talker - Beratung und Therapie
- MigratioMehrsprachigkeit - Diagnostik und Therapie
- Das MODAK-Konzept - Kommunikative Aphasietherapie
- „Aphasietherapie zeigt Wirkung“ - Diagnostik, Therapie, Evaluation
- Therapierelevante Diagnostik schwerstgradiger Aphasien
- Demenz in der sprachtherapeutischen Praxis
- KiSSES-Studie in Bezug zur Unterrichtsqualität
- Richtig schreiben lernen - das Miomind-Konzept
- Wirksame Methoden in der Lese- und Rechtschreibförderung
- Der TEACCH-Ansatz zur Förderung von Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen
- Marte Meo Programm für Autismus-Spektrum-Störungen
- Dortmunder-Mutismus-Therapie (DortMuT)
- Frühkindliche Fütterstörung und Sondendependenz
- Praxiseinblicke Cochlea-Implantat
- Gebärden in der Sprachtherapie
- Unterstützte Kommunikation = Sprachtherapie?!
- Sprachtherapie und Mehrfachbehinderung
- Stimmtherapie nach Phonochirurgie
- Therapie kindlicher Stimmstörungen
- Pädagogik und Therapie im Gegenstandsfeld Stimme
- Neurophysiologische Sprachentwicklung, Lesen und Denkprozesse
- AD(H)S in der Praxis (Ursachen, Diagnostik, Therapie)
- Bedeutung der Prosodie für Spracherwerb und Sprachtherapie

Hospitationen

Auf längeren Auslandsreisen hatte ich die Möglichkeit, in Houston (USA) und in Melbourne (Australien) bei Sprachtherapeuten hospitieren zu dürfen.

 

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok